3. Montafoner Egger Bier Cup

Vorbereitungsturnier in Schruns

Nach dem Sommertraining und dem ersten Freundschaftsspiel stand vergangenes Wochenende (14./15. Oktober) der alljährliche Egger-Bier-Cup im Montafon an.

Zum Abschluss unseres Sommertrainings starteten wir mit einem gemeinsamen Frühstück im Käsehaus Montafon, wobei wir uns alle nochmal für das Turnier stärkten.

Zusammen mit 4 weiteren Mannschaften ging es dann am frühen Nachmittag los. Unser erstes Spiel spielten wir gegen die Maddogs Mannheim. Diesen waren wir nach 30 Minuten mit 0:2 unterlegen. Doch bei vier Spielen am ersten Spieltag war für uns trotzdem noch alles offen. Im zweiten Spiel gegen die Lady Flames spielten wir schon stärker und konnten so verdient mit einem 3:1 Sieg vom Eis gehen (Torschützen: Pam, Resi, Lilly).

Das dritte Spiel spielten wir gegen die Damen des EV Pfronten. Ziel war ein weiterer Sieg. Leider konnten wir uns in der wichtigen Phase nicht durchsetzen, und es blieb bei einem 1:1.

Vor dem 4. Spiel mussten sich noch einmal alle an der Nase nehmen, und die letzten Kräfte mobilisieren. Die Müdigkeit der drei vorherigen Spiele konnten wir aber nicht ganz verbergen und man musste sich gegen die Icebears Freising mit einem 0:4 geschlagen geben.

Trotz vier Spielen hatten wir noch Energie genug, um es am Abend etwas krachen zu lassen – schließlich hatten wir neben einem Sieg und einem Remis zwei Geburtstage zu feiern. Auch hier noch einmal herzlichen Glückwunsch an unsere Torfrau Briny und an Allrounderin Lilly.

Am Sonntag ging es im Kreuzspiel gegen den EV Pfronten um einen möglichen Einzug ins Finale. Dies gelang uns jedoch nicht, wir verloren das Spiel mit 0:4 und spielten im letzten Spiel um Platz 3, wiederum gegen den EV Pfronten. Auch im zweiten Spiel gingen wir erneut mit 0:4 als Verlierer vom Platz. So endete das Turnier für uns mit viel Erfahrungswerten und einem guten 4. Platz.

2. Freundschaftsspiel

Am Sonntag, den 01.10.17, hatten wir unser zweites Freundschaftsspiel gegen die Damen des EC Dingolfing. Etwas müde aber topmotiviert machten wir uns um 7:00 Uhr früh mit 12 teilweise angeschlagenen Spielerinnen auf den Weg.
Der Gegner rückte uns mit drei Linien entgegen und konnte leider schon im ersten Drittel viele Tore erzielen. Im zweiten und dritten Drittel fanden wir uns etwas besser zurecht und das Zusammenspiel funktionierte eher nach unseren Vorstellungen. Gegen Ende des Spiels konnte unsere Jüngste, #48 Janina Grimm, dann den Ehrentreffer landen und so fuhren wir mit einer Niederlage von 15:1, glücklich aber geschlagen, nach Hause. Unsere neuen Spielerinnen versuchten sich in diesem Spiel ins Team einzufügen und das bisher gelernte aufs Eis zu bringen.
Wir bedanken uns bei den Ladys aus Dingolfing für die Einladung und freuen uns auf eine Revanche in Feldkirch. Ebenfalls möchten wir uns auch bei unseren Trainern Heiko und Daniel bedanken, die uns mit Rat und Tat zur Seite standen und uns zuverlässig zum Spiel und wieder in die Heimat chauffiert haben.

Hier noch ein paar Fotos

3. Montafoner Egger Bier Cup

Wie auch die beiden Jahre zuvor, werden unsere VEU Damen beim Montafoner Egger Bier Cup mit von der Partie sein. Zum 3. Mal jährt sich nun dieses Turnier im Oktober, welches im Aktivpark Montafon ausgetragen wird. In diesem Jahr werden es unsere Damen mit 4 weiteren Damenteams zu tun haben. Dabei sind die bereits bekannten Teams Freising Icebears und Lady Flames sowie neu dabei die Damen des EV Pfronten und Maddogs Mannheim

Wann: Samstag 14.10.17 bis Sonntag 15.10.17
Wo: Aktivpark Montafon in Schruns

Wir würden uns sehr freuen, einige unserer Fans vor Ort wieder zu sehen.

Vorbereitungsspiel gegen die Lady Crax Ravensburg

Am Sonntag, 10.09.2017 spielten die VEU Feldkirch Damen ihr erstes Vorbereitungsspiel. In der Vorarlberghalle waren die Lady Crax aus Ravensburg, 3. plazierte der Baden-Württembergerischen Damenliga zu Gast.

Das Ziel für das erste Spiel war klar: Als Mannschaft zurück ins Spiel zu finden.

Auch die Neuzugänge kamen voll zum Einsatz, wodurch mit 4 Sturmlinien gespielt werden konnte. Erstmals auch dabei war unsere „Aushilfstorfrau“ Karin DIETRICH.

Doch wie bekannt, jeder Anfang ist schwer. So begann das 1. Drittel durchaus holprig. Die Positionen wurden nicht eingehalten und es herrschte Chaos auf dem Eis. Die Gegentore ließen nicht lange auf sich warten und das erste Drittel endete mit 0:4 für die Gäste.

Im zweiten Drittel steigerten sich die VEU Damen. Die Positionen wurden besser gehalten und man hatte die Gegner besser im Griff. So gelang Janina GRIMM durch einen souveränen Alleingang das erste Saisontor für die Heimmannschaft. Mit einem Spielstand von 1:5 ging es in die Kabine.

Auch im dritten Drittel hatte man die Gegner großteils im Griff, das Spiel wirkte ausgeglichen. Mit viel Biss und Ehrgeiz konnten Gegenchancen erarbeitet werden. Dies sollte auch belohnt werden. Durch einen Torschuss von Melanie HIMMER und dem Rebound von Sonja DEUTSCH konnte der Spielstand auf das Endergebnis von 2:6 gestellt werden.

Ein guter Start in die neue Saison - Danke an die Lady Crax aus Ravensburg.

Diese Website oder ihre Drittanbieter-Tools verwenden Cookies, die für das Funktionieren und die Erfüllung der in der Cookie-Richtlinie dargestellten Zwecke erforderlich sind. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie. Durch das Schließen dieses Banners, das Scrollen dieser Seite, das Klicken auf einen Link oder das Fortsetzen des Browsing stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz Ich stimme zu