We live Hockey! - Sponsorenvideos mit Making Of

Bei uns läuft alles „ein bisschen anders“ als bei anderen Vereinen: Die Strafkabine (auch „Kühlschrank“ genannt) ist in Wirklichkeit eine luxuriöse Wellnessoase.
Schuhe? Eine echte Eishockeydame braucht maximal 2 (besondere) Paare.
Das Kochen beim Kindergeburtstag muss nicht immer gelingen – und Skifahren und Schlittschuhlaufen sind einfach doch zwei verschiedene Dinge…zumindest, wenn man sich die neuen Videoclips unseres Vereins anschaut.

Was vor einem Jahr als kreativ-witzige Idee begann, um neue Sponsoren für den Verein zu finden, ist nun vollendet: Die 4 neuen lustigen „We live Hockey!“ Videoclips für unsere Hauptsponsoren sind nun online.

Abgedreht wurden die vier Spots zusammen mit dem Salzburger Filmteam von „Nemada“ an nur einem einzigen Tag Anfang Dezember 2016.
Aber seht selbst...


Vielen Dank an das Filmteam, unsere Sponsoren und unsere Mannschaft!!! Es hat wirklich Spaß gemacht!

Hier geht es zum Artikel auf 

Torfrau gesucht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine Torfrau.
Wenn du mindestens 14 Jahre alt bist und Lust hast unsere Pfosten zu hüten, dann melde dich doch einfach bei:
Sabrina Knobel Tel.: 0660/3421942.

28. Internationaler Ossiachersee Eishockey Cup 2017

Gleich zu Jahresbeginn stand für die Damen aus Feldkirch ein Turnier im schönen Kärnten am Ossiachersee statt. Insgesamt waren 7 Herren- und 4 Damenmannschaften mit von der Partie und es gab 3 Tage lang nur eins – EISHOCKEY!

Früh morgens machten sich 14 Spielerinnen und 2 Trainer auf den weiten Weg nach Kärnten, wo man am 06.01.2017 um 16:00 Uhr das erste und einzige Spiel für diesen Tag bestritt. Für 2 der VEU-Ladys, Marlene Müller und Jessica Kahr, war es die erste „Match-Erfahrung“ überhaupt und somit eine gute Möglichkeit ins Spielgeschehen reinzuschnuppern. Die Damen aus Trostberg/Gendorf waren die Gegner. Den Kopf und die Gedanken noch nicht wirklich am Eis, so wurde das erste Spiel klar mit 12:0 verloren. Abhaken und auf die nächsten 2 Tage fokussieren lautete die Devise. Beim gemeinsamen Abendessen bei den Veranstaltern wurde dann aber doch noch über den einen oder anderen Spielzug vom Match diskutiert.

Diese Website oder ihre Drittanbieter-Tools verwenden Cookies, die für das Funktionieren und die Erfüllung der in der Cookie-Richtlinie dargestellten Zwecke erforderlich sind. Wenn Sie mehr erfahren möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Richtlinie. Durch das Schließen dieses Banners, das Scrollen dieser Seite, das Klicken auf einen Link oder das Fortsetzen des Browsing stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutz Ich stimme zu